Naruto Shippuuden Episode 242


Inhaltsverzeichnis

Narutos Schwur
Daten
Staffel
?
Episode
242
Bilder
830pxnsfolge242.png


Narutos Schwur



Chojuro ist mit seinen Leuten auf dem Weg zum Tsuchikagen, als er eine Nachricht von eben diesem erhält. Da die Nachricht zur Eile ruft, macht sich Chojuro alleine auf den Weg.
Währenddessen gehen Akatsuchi und Kurotsuchi durch die Straßen einer kleinen Insel, auf der auch Naruto und die anderen rasten.

Dabei werden die beiden Iwa-Nins von einem Ninja aus Kirigakure angegriffen. Akatsuchi scheint den Angreifer bzw. die Armreifen die dieser trägt zu kennen, da er bei dem Anblick die Konzentration verliert und einem Schlag des Kiri-Nins nicht ausweichen kann. Gerade als der Nebel-Ninja erneut ausholen will, mischt sich Naruto ein.

Nur wenige Augenblicke, stößt auch Chojuro dazu und stellt sich auf Befehl der Mizukage auf die Seite der Iwa-Nins. Wortlos verschwinden die Angreifer und es bleibt Zeit, sich um den verletzen Akatsuchi zu kümmern. Dummerweise gibt es auf der Insel kein Krankenhaus. Die einzige Hilfe ist ein Medic-Nin, welcher in Chojuros Team ist. Während sie also auf die Hilfe warten, erklärt Chojuro wer die Angreifer waren. Es waren Ninjas die aus dem Nebeldorf verschwunden sind, da sie sich gegen die Ninjaallianz stellen. Der Anführer dieser Truppe heißt Ganryu und ist der einzige Überlebende der Tragödie am Yosuga Pass.

Dieser Zwischenfall soll der Start der Feindselikeit zwischen Iwa- und Kirigakure sein.
Begonnen hatte es damit, dass das Wolken-Dorf Techniken der verschiedenen Orte sammelte. Darunter ein wichtiges Dokument aus dem Nebel-Dorf.
Ganryu sollte ein Team anführen und zusammen mit Ninjas aus Iwagakure, dieses wichtige Dokument zurückholen.

Doch kaum, war das Dokument wieder in ihre Hände gelangt, stellten sich die Iwa-Nins gegen die Nebelninjas und töteten Ganryus Teamgefährten, um selbst an das Dokument zu kommen.
Aus diesem Grund, hasst Ganryus Ninjas aus Iwa-Gakure. Und um seine Kameraden zu rächen, widersetzt er sich der Shinobiallianz. Kurotsuchi kocht vor Wut und macht sich auf, um Ganryu zu bekämpfen.

Naruto muss daran denken, was er von Nagato und Jiraiya über den Hass gelernt hat und versucht Kurotsuchi von ihrem Plan abzubringen.
Naruto schafft es, sie mit seinen Doppelgängern aufzuhalten, doch im Wald wartet Ganryu schon auf den Kampf gegen die Iwa-Nin.

Anstatt von Kurotsuchi, wird er allerdings von Naruto angegriffen, der ihm ins Gewissen redet und dabei sogar großen Erfolg hat. Denn als Kurotsuchi auftaucht und Ganryu angreift, macht dieser keine Anstalten sich zu wehren. Das einzige, was ihn vor dem Hieb bewahrt, ist Naruto der sich zwischen die beiden stellt. Im nächsten Moment taucht auch schon Chojuro auf der Lichtung auf und enthüllt den Grund, warum die Iwa-Nins auf diese Insel gekommen sind.
Das Steindorf entschuldigt sich in einem Brief für das Geschehen am Yosuga Pass und schickt in einem kleinen Kästchen die Armbänder von Ganryus verstorbenen Teamgefährten mit…

Ganryu wird in Gewahrsam genommen, während sich ein Medic-Nin um Narutos Wunden kümmert. Der kann allerdings nicht allzu lange bleiben, weil sein Team ja auf ihn wartet. Bei seinen Freunden angekommen, warten sie zusammen auf das Schiff, welches sie zu ihrem Ziel bringen soll.