Naruto Shippuuden Episode 208


Inhaltsverzeichnis

Als ein Freund
Daten
Staffel
10
Episode
208
Bilder

ga208.png

mada208.png

danou208sha.png


Als ein Freund


Juugo und Suigetsu, die noch im Gebäude des Kage-Treffens befinden, haben sich mittlerweile als Samurai Ninjas getarnt. Jedoch werden sie von dem Leibwächter Mifunes enttarnt, weil dieser die Fähigkeit hat Chakra zu spüren.

Derweil erscheint Sai und sagt zu Naruto, dass er ihn etwas sagen möchte, was Sakura nicht konnte. Er sagt, dass Sakura nicht her gekommen ist, um nur ihre Liebe zu gestehen. Die Konohaninjas haben eine Übereinkunft getroffen, sagt Sai weiter. Naruto wusste, dass vorher etwas nicht stimme. Sai sagt, dass er nun Sakuras Gefühle verstanden hätte und wüßte weshalb sie sich nicht selber überwinden konnte, Naruto die Wahrheit zu erzählen. Sai fängt an die Wahrheit zu erzählen: Er sagt, dass Konoha Sasuke töten werde und alle Kameraden fühlen sich dazu verpflichtet und werden dementsprechend handeln. Naruto ist wütend und fragt Sai, ob Sasuke wirklich zugestimmt hätte. Sai sagt, dass nach dem Angriff Akatsuki auf Konoha, dessen Ninjas nicht mehr länger Sasuke als einen von ihnen betrachten würden, weil dieser Akatsuki unterstütze. Sakura ist nicht dumm, sie sei kein Kind mehr, das die Schwerigkeiten dieser Situation nicht nachvollziehen könnte. Deswegen kam sie persöhnlich hier her, um zu versuchen, es Naruto zu erklären, meint Sai weiter. Naruto fragt, weshalb sie nicht einfach die Wahrheit erzählt hätte. Kakashi sagt daraufhin, dass es nicht leicht für sie wäre. Sie verstand, wie sehr es Naruto verletzen würde. Sai sagt, indem sie ihn sagte, dass sie Sasuke aufgegeben hätte, befreite sie ihn von der Last, die sein Versprechen mit sich trägt. Kakashi vermutet, dass Sakura plant Sasuke zu töten. Naruto ist entsätzt und sagt, dass Sakura dies nie machen könnte. Sie sei verrückt nach Sasuke. Gerade weil sie ihn so sehr liebt, kann sie es nicht ertragen, mitanzusehen, wie Sasuke immer mehr dem Bösen verfällt. Selbst wenn das bedeutet, den Menschen, den sie liebt, mit ihren eigenen Händen umzubringen, sagt Sai. Es sei ihr eigene Art und Weise, für die lebenslage Bürde, die sie Naruto aufgetragen hat, zu büßen. Naruto fragt Sai, weshalb er dies alles erzähle. Sai sagt, es sei nicht seine Absicht, aber es sei teilweise seine Schuld, weil er Sakura dazu angezettelt habe. Außerdem gehöre er dem Team 7 an. Plötzlich erscheint Gaara und seine Begleiter. Temari sagt, dass es etwas gäbe, dass Naruto und Kakashi unbedingt erfahren sollten. Sie werden alles berichten, was auf dem Gipfeltreffen der fünf Kage vorgefallen sei.

Währenddessen werden Danzou und seine Leibwächter von Tobi attackiert. Danzou befiehlt Torune und Fuu diesen Rückendeckung zu geben. Er werde das Siegel auf seinem rechten Arm lösen. Sie sollten aufpassen, da Madaras Fähigkeiten unglaublich sind. Sie attackieren daraufhin Tobi, doch dieser flieht durch die Säulen. Fuu fragt Torune, ob dieser das Chakra von Madara spüre, doch dieser sagt, dass Madara spurlos verschwunden sei. Plötzlich erscheint Madara vor Fuu. Dieser versucht diesen anzugreifen wird aber hinterher von Torunes geheime Gift-Käfer-Technik getroffen, weil sich Madara entmaterialisieren konnte. Madara erkennt mit hilfe seines Sharingans, dass es Giftkäfer in Nanogröße sind, die bei Kontakt die Zellen verschlingen. Madara telepotiert sich blitzschnell hinter Torune und saugt diesen in einer anderen Dimension auf. In diesem kurzen Augenblick geling es den Giftkäfern den rechten Arm von Madara zu injizieren. Madara trennt diesen von seinem Körper ab und absorbiert Fuu ebenfalls auf.

Zurück bei Naruto, sagt Kakashi, dass er über die Idee, dass dieser der neue Hokage sein soll, nicht begeistert wäre. Aber selbst, wenn die Situation ein Einverständnis seinerseits erfordert, muss dieser zuerst nach Konoha zurückkehren und erfahren, was die anderen dazu sagen. Gaara sagt zu Naruto, dass es ein Krieg sei, der dazu dient, den Hachibi und den Kyuubi zu beschützen. Als Kazekage würde er sein Leben dafür geben, diesen zu beschützen. Wenn Sasuke den Allierten Ninjastreitkräften als Mitglied Akatsukis entgegentritt, werde er keine Gnade zeigen. Er sehe ihn als einen Freund an. In früheren Zeiten war "Freund" nur ein Wort für ihn, nicht mehr und nicht weniger. Aber nachdem er Naruto getroffen hat, hat dieser ihn erkennen lassen, dass die Bedeutung des Wortes zählt. Gaara sagt daraufhin, dass Naruto sorgfälltig über die Bedeutung des Wortes nach denken soll und was er wirklich für Sasuke tun kann.

Währenddessen heilt Karin den geschwächten Sasuke. Plötzlich erscheint Madara und teleportiert die beiden zu Danzou. Karin und Tobi entfernen sich vom Kampfplatz. Mittlerweile hat Danzou das Siegel bereits gelöst. Auf seinem rechten Arm befinden sich mindestens sechs Sharingans!