Naruto Shippuuden Episode 198


Vornacht der Konferenz
Daten
Staffel
10
Episode
198
Bilder

198_naru1.jpg


Vornacht der Konferenz

Das Team Taka macht sicht nun auf dem Weg nach Konoha. Kurz vor dem Ziel werden sie von Tobi aufgehalten. Dieser sagt ihnen, sie hätten die Organisation Akatsuki betrogen, da das Hachibi (Killer Bee) entkommen sei. Sasuke versucht sich zu erinnern, wie dies geschehen könnte. Plötzlich fiel ihm ein, dass er damals mit seinem Chidori eines der Tentakel des Hachibis getrennt hat. Diese könnte die Chance für Killer Bee gewesen sein, das Tausch-Jutsu zu benutzen. Sasuke will sich den Weg freikämpfen, jedoch stellt er fest, dass seine Attacken wirkungslos sind. Tobi erklärt außerdem, dass Konoha-Gakure komplett zerstört ist. Plötzlich taucht Zetsu auf und versucht das aktuelle Geschehen um Konoha zu erklären. Weiteres sagt Zetsu, dass ein Kage-Treffen bevor steht und auch der Hokage, Danzo, welcher Sasuke töten möchte, ebenfalls dort anwesend ist. Nun hat sich Sasuke für das Kage-Treffen fokussiert und bittet Zetsu den Weg zu zeigen.

Währenddessen fordern das Team Samui von Naruto, Sakura und Sai alle Daten über Sasuke. Aussehen, Fähigkeiten sowie Jutsus. Karui sagt, dass Uchiha Sasuke sich an Akatzuki angeschloßen hat und sofort getötet werden müsse. Sakura kann und möchte dies nicht glauben und fängt an zu weinen. Sai meint zu Karui, wenn Konoha Sasuke als Nuke-Nin eingestuft hat und die Erlaubnis an allen Dörfern gegeben hat, Sasuke zu töten, so könnte sie alle nötigen Informationen direkt vom Dorf erhalten und es sei nicht nötig Naruto und Sakura zu befragen. Naruto fragt Karui, ob ihr Meister ein Jinchūriki sei und meint, dass Killer B wahrscheinlich noch lebt und rät ihnen ihren Meister sofort zu suchen. Naruto möchte den beiden helfen, indem er die Sache alleine übernimmt und dabei Sakura entlasten möchte.

Naruto ist nun alleine mit Omoi und Karui. Karui möchte jetzt endlich Informationen von Naruto über Sasuke bekommen. Naruto schweigt und erinnert sich an die schöne Zeit mit Sasuke als die beiden noch Genins waren. Daraufhin meint er zu dennen, dass er seinen Freund nicht verraten kann. Er sagt, wenn er Sasuke verraten würde und die Kumo-Nins ihn aus Rache töten, würden dann Menschen, die immer noch an Sasuke glauben, wiederum Rache für diesen nehmen wollen. Somit würde die Kette des Hasses nie enden. Omoi fragt Naruto wie sie ihre Rache auf einer anderen Weise ausüben können. Naruto bietet daraufhin sich selber an, damit sie ihren Hass auf ihn richten und auf ihn schlagen sollen, wie sie nur möchten. Karui fängt an Naruto mit voller Kraft zu boxen. Sai beobachtet das ganze aus der Ferne.

Danzo hat seine Anbu-Truppen zu sich gerufen. Er berät mit dennen, dass Kabuto für ihn sehr wichtig sei und macht sich über Anko sorgen, da diese Kabuto sehr nahe gekommen ist. Danzo will unbedingt Kabuto vor Anko finden. Kabuto weiß als einziger von seiner Verbindung zu Orochimaru und vielleicht auch über die Informationen über sein rechtes Auge und seinen rechten Arm. Danzo befiehlt einigen seiner Anbus Kabuto so schnell wie möglich zu finden.

Karui schlägt immer noch auf Naruto ein, um zu hoffen, dass dieser doch noch Informationen über Sasuke rausgibt. Doch dieser tut es nicht. Als Karui zu einen heftigen Schlag aufhollt, hällt sie Sai auf. Sie versucht zu kontern, doch Omoi hällt sie ebenfalls auf. Omoi blickt zu Naruto und sagt, er würde ihn mögen, da er sein Wort nicht zurücknehme, egal in welcher Lage er sei. Sie können das trotzdem nicht so einfach auf sich ruhn lassen und müssen unbedingt Akatsuki finden. Naruto bejaht dies und schlägt vor mit ihnen zu gehen, weil er den Raikage sprechen müsste.

Sai bringt daraufhin Naruto zu Kakashi und Yamato. Naruto erklärt den beiden, dass er mit dem Raikage reden möchte, um Sasuke zu verzeihen. Yamato hält dies aber für eine gefährliche Idee, da Naruto nicht mehr die Halskette des 1. Hokages trägt, welches das Chakra des Kyuubis unterdrückt hat, und er sich damit jederzeit wieder zum Neunschwänzigen verwandeln könnte. Naruto erwähnt, dass er seinen Vater, den Yondaime Hokage, getroffen hat. Dieser sagte zu ihm, dass Tobi hinter dem Angriff gegen Konoha vor 16 Jahren dahinter steckt. Kakashi sagt, dass womöglich Madara Uchiha es sei, und dass dieser jetzt wohl Sasuke benutzt, wie er Nagato benutzte. Kakashi kommt zu einem Entschluss: Sai soll den Hokage über Tobi informieren, während er sich mit Yamato und Naruto zum Raikage auf dem Weg machen.