Naruto - Chapter 621


Inhaltsverzeichnis

Hashirama und Madara
Daten
Band
?
Kapitel
621
Bilder
kapitel621.png


Hashirama und Madara


Hashirama und Madara befinden sich weiter in ihrem unerbittlichen Kampf. Die beiden Jutsus prallen aufeinander und es entsteht eine riesige Explosion und ein heller Lichtblitz. Danach sieht man die riesige Verwüstung durch die Explosion, welche aus den Attacken entstand. Madara macht den nächsten Schritt und legt Susano'o um den Kyuubi als eine Art Schutzkleidung. Hashirama merkt diese schlaue Taktik von Madara, aber bevor er handeln kann wird er sofort mit Susano'os Schwert angegriffen. Hashirama reagiert cool und fängt das Schwert mit den Händen seines Jutsus auf. Madaras Susano'o besitzt noch ein Schwert, welches er auch benutzt, doch nicht Hashirama trifft, sondern Berge, welche sofort zerstört werden. Hashirama bemerkt die riesige Zerstörungskraft seines Gegners und möchte das Ausmass der Schäden reduzieren, indem er zum See "flüchtet".

Madara sieht das als eine Flucht und provoziert Hashirama damit auch noch. Daraufhin bildet der Kyuubi rin Bijuu Dama und Susano'os Schwert wird dadurch gespiesst. Durch diese Kombination lässt sich das Bijuu dama wie ein Kunai, welches rotiert, werfen. Hashirama sieht keinen Ausweg und nutzt "Gojuu Rashoumon", um Madaras Angriff zu neutralisieren. Das gelingt ihm nicht und die Attacke reicht sogar bis ans andere Ufer des Sees und zerstört wieder Land. Jetzt spricht Hashirama zu Madara. Er fragt ihn, ob er alles zerstören will was sie aufgebaut haben. Ihr Kampf bringt nicht, weil nur die Dorfbewohner verletzt/getötet werden. Es ist eine Beleidigung für ihre Kamaraden und Kollegen! Madara kann die Worte nicht fassen und sagt, wie er es wagen kann so etwas zu sagen. Hashirama antwortet darauf, dass er ihn nicht töten will und Madara antwortet gelassen, ob er genug überzeugt ist, um ihn jederzeit töten zu können.
Hashirama jedoch verneint und erläutert, dass er ihn als einen Freund sieht! Madara ist dies egal und sieht sich an der Spitze des Kräftemessens an.

Somit sieht Hashirama keinen anderen Weg und wechselt in denn Senninmodus. Dadurch kann er jetzt das Jutsu "Senpo: Mokuton Shinsuusenju" ensetzten, wodurch eine riesige Figur erscheint, welche auch Tausende von Händen besitzt. Letztendlich greifen sich beide an und es wechselt wieder zu einem Flashback. Jetzt ist man bei den Kindern Madara und Hashirama. Sie werfen Steine ins Wasser und Hashirama schafft es öfter, dass sein Stein übers Wasser hüpft. Madara gefällt das nicht und lässt sich auch die Ratschläge von Hashirama anhören. Zuletzt fragt Madara noch wer dieser Unbekannte ist. Hashirama antwortet nur damit, dass er Madaras Rivale ist, weil sein Stein es auf die andere Seite geschafft hat... Das ist die erste Begegnung von Madara Uchiha und Hashirama Senju!